Zurück zu Veranstaltungen

Zukunft schenken – Hilfe für Ntoma

Schon seit vielen Jahren setzt sich die Emsdettenerin Waltraud Bertels unermüdlich für die vielen Aidswaisen in Tansania ein. Ihre Stiftung „Hilfe für Ntoma“ mit Sitz in Emsdetten rief sie 2013 ins Leben. Sie soll gewährleisten, dass den vielen elternlosen Kindern auf Dauer ein Zuhause und damit eine Perspektive für die Zukunft gegeben wird.

In einem zweiteiligen Artikel berichteten wir ausführlich in Wort und Bild über die liebevolle ehrenamtliche Arbeit von Waltraud Bertels in Ntoma. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Frau Bertels persönlich kennenzulernen und noch mehr über ihr Projekt zu erfahren.

Am Mittwoch, 07. Oktober 2015, um 19.00 Uhr wird sie in der Stadtbibliothek Emsdetten einen Bildvortrag über ihre Arbeit in Tansania halten. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*