Zurück zu Veranstaltungen

– Zum Weltalzheimertag 2013 – „Der alte König in seinem Exil“

Mit „Der alte König in seinem Exil“ hat Arno Geiger eines der berühmtesten und persönlichsten Bücher zum Thema „Alzheimer” geschrieben. Respekt- und liebevoll erzählt er darin von seinem Vater, dem die Erinnerungen langsam abhanden kommen und dessen Orientierung in der Gegenwart sich auflöst.

Arno Geiger beginnt seinen Vater von neuem kennenzulernen. „Da mein Vater nicht mehr über die Brücke in meine Welt gelangen kann, muss ich hinüber zu ihm.” Er geht mit ihm durch die Landschaft, in der sie beide ihre Kindheit verbracht haben, hört auf seine nur scheinbar sinnlosen und oft so wunderbar poetischen Sätze, entdeckt, dass es auch im Alter in der Person des Vaters noch alles gibt: Charme, Witz, Selbstbewusstsein und Würde.

Zu sehen und zu hören sind der Schauspieler Sebastian Aperdannier und der Musiker Antonio D‘ Amico (klassische Gitarre). Bei dieser Lesung handelt sich um ein Angebot im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Netzwerkes Demenz im Kreis Steinfurt zum Weltalzheimertag 2013.

Ort: Dionysianum, Petri-Kirche, Anton-Führer-Str. 2, 48431 Rheine
Zeit: Freitag, 20.09.2013, 19:00 Uhr, Dauer ca. 80 Minuten
Kosten: Eintritt frei

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*