Zurück zu Veranstaltungen

Abendvisite: Wie funktioniert ein Darmzentrum?

Wie geht es weiter nach der Diagnose Darmkrebs? In aller Regel wird der Patient dann in ein Darmzentrum überwiesen. Hier arbeiten verschiedene Fachbereiche eng zusammen, um eine optimale Versorgung zu gewährleisten. Diese reicht von der Diagnoseerstellung bis hin zur Rehabilitation.

In einem Vortrag, der vom leitenden Oberarzt Dr. Dirk Nischik gehalten wird, erfahren Sie, was genau mit dem Patienten geschieht und was getan wird, damit sich der Kranke sicher aufgehoben fühlt.

Dazu sind Sie im Rahmen der „Abendvisite“ am 13. Januar 2015 recht herzlich in den Tagungsraum im Erdgeschoss des Marienhospitals Emsdetten eingeladen.
Beginn: 19.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*