Zurück zu Seniorenkino

„Verstehen Sie die Béliers?“

[26.11.2015] Auf dem Wochenmarkt kennt jeder die Familie Bélier an derem Käsestand. Den Vater Rodolphe, seine Frau Gigi sowie den Sohn Quentin und natürlich auch Tochter Paula. Während die restliche Familie größtenteils schweigend, aber freundlich dem Verkauf ihrer Käsespezialitäten nachgeht, scheint Paula fast unermüdlich zu plappern. Das liegt daran, dass sie die einzige in der ganzen Familie ist, die nicht gehörlos ist. Für die Béliers ist das Mädchen insofern eine Art Dolmetscher zur übrigen Welt geworden und ihr Verlust wäre für die Familie höchstwahrscheinlich fatal. Als Paulas Musiklehrer ihre herausragende Stimme entdeckt, ermuntert er seine Schülerin dazu, nach Paris zu gehen, um Gesang zu studieren. Eine verlockende Option, wäre da nicht das drückende Schuldgefühl den Eltern und ihrem Bruder gegenüber und der Umstand, dass Paula sich kürzlich das erste Mal ernsthaft verliebt hat. Während sie noch an ihrem inneren Zwiespalt nagt, mischt sich ihr Umfeld bereits munter in das ein, was ihre eigene Entscheidung sein sollte…

Die Begegnungsstätte “Die Brücke” und die Fa. Otremba bieten diese französische Komödie aus dem Jahre 2014 im Rahmen des Seniorenkinos an, und zwar nur

am Donnerstag, 26. November 2015, 14:00 Uhr,
im Metropolis in Emsdetten, Bahnhofstraße 2-8.

Beitrag für dieses Kinoerlebnis: 6,50 € einschl. Kaffee und Kuchen.

Informationen zum Film: filmstarts.de

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*