Zurück zu Seniorenkino

„Mandela: Der lange Weg zur Freiheit“

Der Südafrikaner Nelson Mandela hegt schon während seines Jurastudiums großes Interesse am politischen Geschehen, setzt sich bald aktiv gegen die Apartheidspolitik in seiner Heimat ein und schließt sich 1944 der schwarzen Protestbewegung ANC an. Nachdem die Weißen 1960 zahlreiche unbewaffnete Demonstranten töten, setzt sich Mandela an die Spitze des ANC, was ihn auf der Fahndungsliste des Regimes nach oben katapultiert.

Die Begegnungsstätte “Die Brücke” und die Fa. Otremba bieten diese britisch-südafrikanische Biografie aus dem Jahre 2013 im Rahmen des Seniorenkinos an, und zwar nur

am Donnerstag, 18. Dezember 2014, 14:00 Uhr,
im Metropolis in Emsdetten, Bahnhofstraße 2-8.

Beitrag für dieses Kinoerlebnis: 6,50 € einschl. Kaffee und Kuchen.

Informationen zum Film: filmstarts.de

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*