Zurück zu Seniorenkino

„Liebe“

Mit großer Intensität spielen Jean-Louis Trintignant und Emmanuelle Riva ein altes Paar, dessen Leben auch noch im Alter von großer Zärtlichkeit geprägt ist. Der 70-jährige österreichische Regisseur Michael Haneke erhielt für diesen Film 2012 die Goldene Palme in Cannes und den Europäischen Filmpreis. Er wurde jetzt gleich fünfmal für den Oscar 2013 nominiert.

Die Begegnungsstätte „Die Brücke“ und die Fa. Otremba bieten für Seniorinnen und Senioren dieses kammerspielartige Drama aus dem Jahre 2012 im Rahmen des Seniorenkinos an, und zwar nur

am Donnerstag, 31. Januar 2013, 14:00 Uhr,
im Metropolis in Emsdetten, Bahnhofstraße 2-8.

Dieser besondere Film wird viele Fragen aufwerfen. Deshalb wird im Anschluss an die Vorführung Gelegenheit zum Gedanken- und Meinungsaustausch gegeben.

Beitrag für dieses Kinoerlebnis: 6,50 € einschl. Kaffee und Kuchen.

Informationen zum Film: Metropolis  und  fr-online.de