"Unser" Krankenhaus — nichts geht mehr

  • bea

    #9643

    Schon einige Male haben wir darüber geschrieben, nun ist es amtlich: Am Freitag, 26.6.15 wird unser Krankenhaus geschlossen. Kein Weg geht anscheinend daran vorbei. Schlimm finde ich es allerdings, dass man jetzt im Nachhinnein doch feststellen muss, dass die Schließung von langer Hand beschlossene Sache war. Ausserdem denke ich, dass die katholische Kirche nichts dazu beigetragen hat um unser Krankenhaus zu retten. Werden wohl viele Emsdettener Katholiken aus Enttäuschung der Kirche den Rücken kehren ? Werden wohl viele leitende Angestellte vom Marienhospital und CKT arbeitslos werden,—oder wurden frühzeitig Versetzungen vorgenommen? Können zwei Geschäftsführer anscheinend soviel Einfluss auf alle bestimmenden Gremien haben dass es soweit kommen musste, wie es gekommen ist ? Ich bin einfach nur traurig und total enttäuscht darüber dass aller Protest nicht genutzt hat, dass viele Pfleger und Schwestern, Angestellte und Arbeiter die in „Ihrem“ Krankenhaus alles gegeben haben jetzt arbeitslos sind oder werden.

    Schnitker

    #9677

    Es ist schon traurig das alles so mit ansehen zu müssen. Die Geschäftsführer sollten rechtlich belangt werden – jedes juristische Mittel müsste ausgeschöpft werden. Die sollten keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen dürfen! Und aus der Kirche austreten sollten so viele wie möglich…..jetzt erst recht. Es gibt m.E, nicht eine Religion, die etwas taugt. Alle haben Dreck am Stecken……

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.