Rekordtief bei den Organspenden -Warum ?

  • bea

    #5890

    Das Vertrauen in die deutsche Transplatationsmedizin scheint zerstört. Schon lange nicht mehr gab es einen solch hohen Rücklauf an Spendern wie im letzten Jahr. Die Skandale und Manipulationen bei der Vergabe von Organen sind für diesen Rückgang verantwortlich. Jeden Tag sterben Menschen, die dringend auf ein Spenderorgan angewiesen sind. Doch sind laut Statistik trotzdem viele Menschen bereit zur Organspende, “ Wer sich für eine Spende entscheidet, kann Leben retten“ so wirbt unser Gesundheitsminister Hermann Gröhe gestern für mehr Solidarität. – Aber wie kann die Mehrheit der Bevölkerung davon überzeugt werden, dass alles mit rechten Dingen bei der Organvergabe zugeht ?

    abro

    #5905

    Es ist sehr traurig, dass es diese Entwicklung gibt. Man muss trotz Manipulation in der Transplantationsmedizin immer sagen, es werden alle Organe Kranken eingesetzt. Also helfen wir immer einem Menschen… Es sollte natürlich eine gerechte Verteilung der Organe gewährleistet sein, aber
    den Menschen auf den Wartelisten jetzt noch mehr Hoffnung nehmen ist sicher auch nicht der richtige Weg.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.