Kirchenaustritte mehren sich — Woran liegt es ?

  • bea

    #7228

    Im letzten Jahr sind allein in der katholischen Kirchengemeinde 141 und in der evangelischen Kirchengemeinde 36 Austritte allein in Emsdetten zu verzeichnen. Doch fragt man sich: Was ist der Grund dafür? Liegt es an der Kirchensteuer, liegt es an dem bekannt gewordenen Kindesmissbrauch in kirchlichen Einrichtungen, oder am Fall Franz-Peter Tebartz van Elst? Gerne würden wir dazu Ihre Meinung hören.

    Schnitker

    #7308

    Hallo Bea,
    es liegt an allem was du aufgezählt hast. Die Kirchensteuer ist ein nicht unwichtiger Faktor. In Zeiten des knappen Geldes muss so manche Familie mit jedem Cent rechnen. Aber da die nächste Generation nachrückt, ist heute die Hemmschwelle für einen Austritt nicht mehr so hoch wie früher. Ein kurzer Besuch beim Amtsgericht und alles ist erledigt. Das trauten sich früher die Menschen nicht so einfach zu wie die heutige Generation. Aber das eigentliche Problem der Kirche sind ja nicht die Kirchenaustritte, sondern der immer geringere Anteil von Kirchgängern. Nicht umsonst fusionieren die Kirchengemeinden. Jeder wie er möchte…. ich persönlich habe mit Kirche nichts am Hut. LG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.