Startseite Foren Lokales Pastors Garten – was nun? Möbelhaus oder Edeka??? Antwort zu: Pastors Garten – was nun? Möbelhaus oder Edeka???

Schnitker

#4717

Hallo Miteinander,
zunächst bin ich der Meinung, das Grünflächen so lange wie möglich erhalten bleiben müssen. Ein Möbelhaus dürfte in Emsdetten keinen Bestand haben; das war in Rheine schon nicht möglich. Sehen wir mal von kleineren Exemplaren ab. Die Bezirke sind durch Großkonzerne abgesteckt (Münster/ Osnabrück/Ibbenbüren). Und warum noch Edeka? Wir haben doch bereits fast die ganze Palette (Penny, Netto, K&K, Kaufpark, Kaufland) Konkurrenz belebt das Geschäft aber noch mehr???? Ausserdem ist auf dem Areal Graute Beik-Werkstatt-Volksbank-Provinzial doch Ausbaureserve in Massen. Mit Tiefgarage und altersgerechten Wohnungen in den oberen Etagen ein Riesenbauprojekt… da wird dann auch für Edeka noch was übrig bleiben. Und hier verlieren wir keine Grünflächen….