Startseite Foren Gesundheit Organspende – Ja oder Nein ? Antwort zu: Organspende – Ja oder Nein ?

gernot

#2426

Ein sehr wichtiges Thema, mit dem man sich früh genug befassen sollte.
Ich selbst bin noch unentschlossen. Vielleicht sollte man es bei uns so regeln wie in Österreich oder der Schweiz. Dort muss man zu Lebzeiten einer Organentnahme ausdrücklich widersprechen. So wird man gezwungen, sich zeitig mit dem Thema zu befassen. Und man erspart den Angehörigen diese Entscheidung.
Ich kann verstehen, dass Bedenken bestehen. Was fühlen meine Angehörigen, wenn sie wissen, dass mein Körper nicht unversehrt beigesetzt wird? Auch wird es ihnen nicht möglich sein, Abschied zu nehmen. Denn der Prozess des Sterbens wird anders ablaufen, nicht so ungestört und intim wie ohne Organentnahme.
Andererseits ist die Organspende zweifellos ein Akt gelebter Nächstenliebe. Ich kann damit anderen Menschen in einer scheinbar ausweglosen Situation helfen.
Ein weiterer Aspekt: möchte ich als schwerkranker Patient überhaupt ein fremdes Organ implantiert bekommen? Auch solche Vorbehalte kann ich nachvollziehen. Man sollte sich schon zu Lebzeiten deshalb für beide Situationen festlegen: möchte ich Organspender sein und möchte ich Organempfänger werden.