Category: Unterhaltsames

Juni – der schönste Monat im Jahr

Im Juni genießt man die Sonne, sie geht sehr früh auf und die Tage sind sehr lang. Aber durch das schöne Wetter im Monat Mai, so wie in diesem Jahr, nimmt man leider das schöne Wetter im Juni nicht mehr so richtig wahr. Allerdings sollte man einmal darauf achten, dass die Vogelstimmen, die man jetzt …

Continue reading

Gibt´s ihn noch – den Schnellkochtopf?

Neulich im Gespräch tauchte er wieder auf – der Schnellkochtopf. Ich gebe zu, ich hatte nie einen. Mich hat wahrscheinlich die sehr plastisch dargestellte Geschichte meiner damaligen Nachbarin abgeschreckt…

Continue reading

Pfingsten – was bedeutet das?

Für viele unter uns bedeutet Pfingsten zuerst einmal: Pfingstferien in den Schulen, ein zusätzlicher freier Arbeitstag für fast alle Berufstätigen. Aber… Pfingsten ist ein sehr wichtiger christlicher Feiertag . Pfingsten gilt als die Geburtsstunde der Kirche. Denn 49 Tage nach dem Ostersonntag feiern wir Christen alljährlich unser Pfingstfest. Das Wort Pfingsten entstammt dem griechischen „Pentekoste“ …

Continue reading

April, April – der macht, was er will?

Ja, diese Redewendung ist nun mal typisch für den Monat April. Wir wünschen uns aber, dass es  mit dem  „Aprilwetter“ nicht  so weitergeht.  Also hoffen wir mal auf den kommenden Monat, den April. Und wer sich im März, ja  sogar noch im April müde und schlapp fühlt, kämpft mit der bekannten Frühjahrsmüdigkeit.

Continue reading

Kirchen- und Küchengeheimnisse

Mein Onkel Clemens, Bruder meines Vaters, gehörte zum Orden der Oblaten. In Groß-Burlo gibt es heute noch das Kloster, inzwischen ist es das Gymnasium Mariengarden. Onkel Clemens ging nach seiner Professur nach Ottawa/Kanada und gründete dort die deutsche Gemeinde. Auch gab er Vorlesungen an der Uni in Ottawa.

Continue reading

Silvester-Kartenspiel und Neujährchen

Noch gut kann ich mich an die Zeit früher zwischen Weihnachten und Silvester erinnern. Dann war die Schmiede bei uns geschlossen, ich musste Rechnungen schreiben und meine Oma, später machte das meine Mutter, hatte mit meinen Schwestern jede Menge Neujährchen gebacken. Die wurden, wenn sie noch heiß waren, gerollt und in eine große Blechdose gelegt.

Continue reading

Gemüsesalat

Ein schneller Salat – passt zum Grillen, aber auch einfach zum Butterbrot… Ich hab ihn Gemüsesalat genannt, in unserer Familie heißt er eigentlich Hühnerfuttersalat. Den Namen hat mein Vater dem Salat gegeben, weil dort Mais verarbeitet wird. Es werden hier Erbsen aus der Dose gezeigt, besser sind Tiefkühlerbsen – schmecken besser und sehen auch besser …

Continue reading

Meine Erbsensuppe im Amelandlager

Eine Wochenendtour steht bei uns in jedem Jahr zur holländischen Insel Ameland an. So auch in diesem Jahr. Sobald ich auf der Fähre nach Ameland bin, kommen die alten Erinnerungen hoch. Vierzehn Jahre habe ich im Amelandlager von St. Remigius Borken gekocht. Natürlich bin ich seinerzeit von meinen Vorgängern eingewiesen worden und hatte acht junge …

Continue reading

Love Story – Dettens Kultdisco

In den 70er und 80er Jahren war die Discothek „Love Story“ auf der Rheiner Straße nicht nur in Emsdetten, sondern weit darüber hinaus bekannt. Vor einigen Wochen erging in der Emsdettener Volkszeitung der Aufruf an ehemalige Zeitzeugen, sich diesbezüglich zu melden. Mittlerweile hat die daraufhin kreierte Website www.lovestory-emsdetten.de schon an Fahrt aufgenommen.

Continue reading

Unsere Schulzeit in den 1960er Jahren

Lange habe ich überlegt, ob wir am Tag der Einschulung mit den Schultüten in die Schule gegangen sind. Von meinen Freundinnen konnte sich kaum eine erinnern. Eine hatte eine geliehene Schultüte für ein Foto, die nächste wusste noch ihre erste Hausaufgabe, wieder eine andere konnte sich an ihren Palmstock erinnern. Mehrere hatten keine Schultüte, sodass …

Continue reading