Author's posts

Beirat für Menschen mit Behinderung verliert hoch geschätztes Mitglied

Mit tiefstem Bedauern musste der Beirat den Rücktritt von Thomas Gesenhues aus privaten Gründen vernehmen. Thomas Gesenhues war innerhalb des Beirates tätig als Schriftführer und betreute die Internet- sowie die Facebook Seite des Beirates.  Des Weiteren war er federführend bei der Gründung  der Rollstuhlsportgruppe und Vorreiter im Bestreben, einen Inklusionsbeirat auf Kreisebene ins Leben zu …

Continue reading

Jahresabschlusstagung des Beirat für Menschen mit Behinderung

Am Donnerstag, dem 29. November 2018, traf sich der Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Emsdetten, um in geselliger Runde das Jahr 2018 zu reflektieren und Arbeitsansätze für das kommende Jahr in den Fokus zu nehmen. Im Gasthaus Hersping wurden bei leckerem Essen, verschiedenen Getränken und guter Stimmung die Aktionen des Jahres 2018 und …

Continue reading

Fahrstuhlerweiterung im Rathaus fertiggestellt

Jahrelang war der Aufzug im Rathaus für Nutzer im Rollstuhl ein starkes Ärgernis. Der Aufzug war raummäßig so gestaltet, dass ein elektrischer Rollstuhl oder ein Scooter nicht hineinpasste. Der Beirat für Menschen mit Behinderung machte die Verwaltung auf diesen Missstand aufmerksam, durch den es Menschen mit Handicap nicht möglich war, in die oberen Geschosse des …

Continue reading

Spiegelungen im Rathaus

Die Bilder des internen Wettbewerbes 2017 präsentiert der Fotoclub Creativ in einer Ausstellung im Emsdettener Rathaus. Das Thema lautete „Spiegelungen“ mit der Vorgabe: Auf dem Foto muss das Original und dessen Spiegelung zu sehen sein. Das Motiv darf hierbei angeschnitten sein. Ein Anschnitt ist beim Original und/oder der Spiegelung zulässig. Nicht erlaubt sind Reflexionen und …

Continue reading

Personeller Wechsel im Beirat für Menschen mit Behinderung

Für jedes ehrenamtlich tätige Mitglied kommt irgendwann der Tag, an dem er sein Engagement beendet. Der städtische Beirat für Menschen mit Behinderung muss sich gleich von zwei Beiratsmitgliedern verabschieden.

Continue reading

Ein Blick hinter die Kulissen

Gerne haben wir, die Redaktionsmitglieder, die Einladung zur Betriebsbesichtigung des Sanitätshaus Perick angenommen. Schon bei der Begrüßung durch Jürgen und Brigitte Perick merkte man, dass der Mensch/Patient in dem Unternehmen an erster Stelle steht. Jürgen Perick sagte: „Uns ist bewusst, dass die Personen, die wir beliefern, auf Hilfsmittel angewiesen sind. Und das sofort!“

Continue reading

K & K als Vorreiter – Beirat freut sich über schnelle Umsetzung!

Endlich Rollstuhl-Einkaufswagen in Emsdettener Discountern. Anfang August schrieb der Beirat für Menschen mit Behinderung der Stadt Emsdetten eine Email an die zentrale Verwaltung der K&K-Märkte in Gronau. Hierin sprachen sie der Verwaltung ein Lob für die positiven Umbauten der Emsdettener Märkte aus. Gleichzeitig wurde aber auch bemängelt, dass trotz der umfangreichen Umbaumaßnahmen immer noch keine …

Continue reading

Anke Lehmkuhl tritt als Beiratsmitglied und stellvertr. Vorsitzende zurück

Die Mitglieder des Beirates bekundeten ihr Verständnis, drückten jedoch gleichzeitig ihre Trauer über ihre Entscheidung aus. Als Mitbegründerin des Beirates für Menschen mit Behinderung im Jahre 2011 hat Anke Lehmkuhl enorm zu den bis jetzt erreichten Zielen und Erfolgen beigetragen. Dies würdigte auch Bürgermeister Moenikes in einem persönlichen, an Frau Lehmkuhl gerichteten Brief. Frau Amsbeck …

Continue reading

Jahresabschlussgespräch des Beirates für Menschen mit Behinderung

Sobald die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben durch körperliche, geistige oder seelische Einschränkungen erschwert ist, wird von einer Behinderung gesprochen. Diese Einschränkungen können sich auf körperliche Funktionen, geistige Fähigkeiten oder die seelische Gesundheit beziehen.

Continue reading

Herbstmorgen – mit der Kamera unterwegs

Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt. Als Belohnung gab es tolle Lichtspiele der Sonne und filigrane Wassertropfen, die in ihren Strahlen leuchteten. Auch die Früchte des Waldes konnte ich bewundern. Allein war ich nicht unterwegs. Getroffen habe ich Frühsportler und natürlich Hundebesitzer. Dann waren da noch Pferde, Ponys und ein aufgeschreckter Maulwurf. Hier einige Impressionen, …

Continue reading