Den richtigen Umgang mit dem E-Bike lernen

Immer mehr Senioren steigen vom normalen Fahrrad auf ein Pedelec um. Ein Elektrofahrrad hat aber auch seine Tücken. Häufig wird die Geschwindigkeit unterschätzt. Es kann zu lebensbedrohlichen Kollisionen kommen. Die Unfallzahlen, an denen Elektrofahrräder beteiligt sind, sind stark gestiegen. Auf Bitten des Seniorenbeirates bietet die Verkehrsprävention der Polizei eine Einweisung in den „richtigen Umgang“ mit dem Pedelec an.

Der theoretische Teil beginnt am 12. September 2019 um 14:00 Uhr im Rathaus, Zimmer 111. Anschließend wird eine praktische Einweisung im Hof Deitmar stattfinden. Dazu stellen die Firmen Tippkötter und Beike verschiedene E-Bikes zur Verfügung.

Da die Plätze begrenzt sind, bittet der Seniorenbeirat um Anmeldung unter
(02572) 941 96  04  (auch AB benutzen).

4 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*