Adventsbasar im Heilig-Geist-Zentrum: wunderbar

Wie schon seit ca. 40 Jahren findet vor dem 1. Adventssonntag der große Adventsbasar im Heilig-Geist-Zentrum in Hollingen statt. Da ich in diesen Wochen vor dem Basar manchmal in der Bücherei tätig war, kann ich ein wenig von den ganzen Vorbereitungen erzählen.

Schon Wochen vorher duftet es in allen Räumen nach frischem Tannengrün, denn dann beginnen die fleißigen Helfer für den großen Adventsbasar.  Ungefähr 30 Frauen aus der grünen Gruppe treffen sich dann zum Bastel . Es beginnt mit dem Binden von grünen Kränzen, Adventskränzen in allen Variationen. Auch Wand- oder Fensterschmuck wird hergestellt. Verziert wird er je nach Geschmack mit Kugeln, Deko im Vintage-Stil oder mit Naturmaterialien und Lichterketten, so wie es gefällt. Natürlich werden neben den üblichen Rot- und Weißtönen auch die aktuellen Farben des Jahres bei Kerzen und Zubehör eingebracht. In diesem Jahr wurden von den wunderschönen Schmuckstücken ca. 360 Stück verkauft.

Aber ebenso fleißig sind die Mitarbeiterinnen der weißen Gruppe. Hier wird Handarbeit groß geschrieben. Sehr fein bestickte Tischdecken, Tischläufer, Deckchen sowie Topflappen,  Kosmetiktäschchen, warme Socken und sogar Puppenkleidung gibts in vielfältiger Ausführung zu kaufen.

Ja, und dann gibts natürlich die Bücherei Heilig Geist mit ihrem großen Flohmarkt. Für den Basar wird vom Kinderbuch bis zum Koch- oder Sachbuch, Romane usw. alles Lesenswerte für nur 1 Euro pro Buch  angeboten. Besucher hatte ich  bei meinem Einsatz am Sonntag in diesem Jahr viele: Schulkinder der 1. Klasse, die mir vorgelesen haben, ebenso Kiga-Kinder, die Bücher angeschaut haben. Für Insider ist der Flohmarkt ein Geheimtipp im Sommer wie Winter.

Somit konnten dann Eltern, Großeltern oder andere Besucher jeweils einen oder mehrere von ca.  100 Stück  selbstgebackenem Kuchen  sowie Piepkuchen in der Cafeteria probieren. Selbst hergestellte Marmelade gab es natürlich auch noch.

All das war ein schöner Erfolg und eine Bestätigung für die vielen fleißigen Helfer, die dieses Wochenende möglich gemacht haben.

Der Erlös aus allen Verkäufen kommt dem Projekt Christopher zugute, das ihn für die Berufsausbildung junger Menschen in Tansania und für die Unterstützung notleidener Menschen in Rumänien verwendet.

Wollen wir hoffen, dass noch viele Jahre ein Basar im Heilig-Geist-Zentrum in Hollingen stattfinden kann.

Die Bücherei ist natürlich ganzjährig geöffnet  (außer Ferien), und zwar Dienstag und Donnerstag von 15 -18 Uhr, Samstag von 17 – 18 Uhr.

 Ein Besuch lohnt sich!                           

5 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*