Einladung zum Stadtradeln 2017

Die Stadt Emsdetten lädt alle radbegeisterten Emsdettenerinnen und Emsdettener zum diesjährigen „Stadtradeln“ ein, das vom 01. bis 21. Mai 2017 stattfinden wird.

Schon im vergangenen Jahr haben die Menschen unserer Stadt erfolgreich am Stadtradeln teilgenommen. Über 500 aktive Radfahrerinnen und Radfahrer sind in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum 3,72 Mal um die Erde geradelt. Eine beachtliche Leistung! Auch in diesem Jahr möchten wir an der bundesweiten Stadtradel-Aktion teilnehmen und an den Erfolg des letzten Jahres anknüpfen.

„Stadtradeln“ ist eine bundesweite Kampagne des europäischen Klimabündnisses und soll vor dem Hintergrund des Umweltschutzes vor allem neue Begeisterung am Fahrradfahren wecken und somit das Fahrrad als Fortbewegungsmittel im Alltag stärken. Das Ziel dabei ist, in den drei Wochen privat oder beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzen.

In eigenen Teams organisiert, können die Teilnehmer ihre zurückgelegten Fahrradkilometer und ihren auf diese Weise eingesparten CO²-Ausstoß einsehen und sich mit anderen Kommunen, Teams oder Einzelfahrern messen.

Für diese Aktion suchen wir motivierte und radbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten möchten. Am Ende des Aktionszeitraums wird die radaktivste Kommune vom Klimabündnis prämiert. Wir erhoffen uns ein ähnlich gutes Ergebnis wie im letzten Jahr.

Anmelden können Sie sich unter www.stadtradeln.de. Dort finden Sie auch weitere nützliche Informationen zum „Stadtradeln 2017“.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gern bei der Stadtverwaltung, Alexandra Koch (E-Mail: Praktikant61@emsdetten.de), die das Stadtradeln 2017 in Emsdetten koordiniert. Sie unterstützt Sie beim Anmelden und beantwortet gern Ihre Fragen. Auch Anmeldungen ohne Internet sind möglich. Hierfür gibt es eine Papierversion des Formulars.

15 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*