Rhein in Flammen

Am 7. Mai wurde zum 30. Mal das Event „Rhein in Flammen“ angeboten.

Rechtzeitig hatten wir Karten gebucht, da dieses Angebot sehr begehrt ist. Bei strahlendem Sonnenschein betraten wir gegen 18.00 Uhr unser Schiff in Bonn und konnten oben auf dem Deck das schöne Panorama genießen.

An den Rheinufern sammelten sich viele Gruppen zum Feiern und Grillen, die das schöne Wetter nutzen und die Schiffe sehen wollten.

Alle 60 Schiffe fuhren den Rhein hoch bis hinter Linz, sammelten sich dort und fuhren bei eintretender Dämmerung geschlossen unter voller Festbeleuchtung zurück. Gleichzeitig begannen an den Ufern die ersten Feuerwerke, und die Bengalofeuer leuchteten. Von unserem Deck aus hatten wir einen sehr guten Überblick über Rheinufer, die Bengalofeuer und alle Feuerwerke.

Gegen 23.30 Uhr trafen wir wieder in Bonn ein. Dort begann ein Abschlussfeuerwerk von ca. 30 Minuten. Eine sehr präzise Choreografie, ununterbrochen die tollsten Lichteffekte, begleitet von manchmal sehr lauten Knalleffekten. Viele versuchten, diese Lichteffekte per Fotoapparat einzufangen.

Nach Abschluss verließen alle Mitfahrer ihre Schiffe und suchten in dem Trubel ihre Mitfahrgelegenheiten unter den vielen Bussen und Taxen. Es war eine gelungene Veranstaltung.

12 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*