Am 14. Februar ist Valentinstag

In vielen Ländern gilt der 14. Februar als Tag der Liebenden. Ursprünglich wurde der Valentinstag in Brasilien, Japan, Südafrika schon lange gefeiert. Durch amerikanische Soldaten wurde der Valentinstag nach dem Zweiten Weltkrieg auch bei uns bekannt. Am 14.2.1950 fand in Nürnberg der erste Valentinsball statt.

Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere Märtyrer mit Namen Valentinus zurück. Hierbei weiß man nicht genau, ob es sich um den Valentin von Terni oder Valentin von Rom handelt. Valentin von Rom soll als einfacher Priester Liebespaare nach christlichem Ritus getraut haben. Nach der Trauung schenkte er den Brautleuten noch Blumen aus seinem eigenen Garten. Es war jedoch durch Kaiser Claudius II. verboten, christlich zu heiraten. Obwohl die von ihm getrauten Ehen unter einem guten Stern standen, wurde er am 14.2.269 wegen seines christlichen Glaubens enthauptet.

Valentin von Terni wurde wegen seiner heilenden Fähigkeiten nach Rom gerufen, um den verkrüppelten Sohn eines Rhetors zu heilen. Auf Grund seines Erfolges wurde er auf Anordnung des Präfekten verhaftet, gegeißelt und schließlich enthauptet. Ob es sich bei Valentin von Rom und Valentin von Terni um ein und dieselbe Person handelt, konnte nicht geklärt werden.

Auf jeden Fall gilt der 14.2. schon in vielen Ländern lange als Tag der Liebenden. In Japan schenken sich die Verliebten Schokolade, in Italien treffen sich die Verliebten an Brücken, um ein sogenanntes Liebesschloss anzubringen. Oft findet man darauf ein Foto des Paares. Nachdem das Schloss angebracht ist, werden beide Schlüssel ins Wasser geworfen.

Als öffentliches Fest wird der Valentinstag sogar in Südafrika gefeiert. Als Brauch wird Kleidung in Weiß und Rot getragen, es ist ein Zeichen für die Reinheit und Liebe. In Europa gewann der Valentinstag an Bekanntheit durch den Handel mit Blumen.

Wenn ich mir die Werbeprospekte in diesen Tagen ansehe, geht es mittlerweile nicht nur um Blumen. Geschenke aller Art, mit Herzen geschmückt, werden zum Valentinstag angeboten, manchmal jedoch schon sehr kitschig. Ganz egal, wer den Valentinstag feiern will, soll das gerne machen. Ich freue mich über schöne Blumen das ganze Jahr über – und nicht nur zum Valentinstag.

15 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*