Großeltern gesucht – Leihoma oder -opa

Einige Versuche haben wir ja bereits gestartet. Dem Aufruf, Leihoma oder -opa zu werden, sind leider nur sehr wenige Senioren gefolgt. Allerdings sind diejenigen, die sich gemeldet haben, begeistert von der Aufgabe, ehrenamtlich als Leihoma tätig zu sein.

Nicht alle Senioren haben das große Glück, Großeltern zu sein. Viele Enkelkinder wohnen weit weg und sind oft nur nach einer langen Auto- oder Bahnfahrt zu besuchen. Immer mehr Kinder wachsen in Kleinfamilien auf, der alltägliche Kontakt mit der älteren Generation fehlt. Nach einem anstrengenden Arbeitstag bringen die Eltern die Gelassenheit, die Oma und Opa mit ihren kleinen Schützlingen haben nicht immer mehr auf.

Allerdings sollte die ehrenamtlich tätige Leihoma oder der Leihopa weder ein Babysitterersatz sein noch die Hausarbeit übernehmen. Da uns aber in der letzten Zeit viele Anfragen zu dieser Art von Leih-Großeltern erreicht haben, werden wir nun auch die Anfragen veröffentlichen, in denen eine Bezahlung angeboten wird.

Untereinander können die Eltern mit den Leihomas oder -opas einen Obolus für entstandene Fahrtkosten, Eintrittsgelder für den Zoo usw. aushandeln. Vielleicht finden sich auf diesem Weg Senioren, die damit ihre kleine Rente aufbessern. Auch wenn die Mutter z.B. ihre Hausarbeit erledigen muss, kann Oma oder Opa zum Spielplatz gehen, im Kinderzimmer vorlesen oder Geschichten von früher erzählen.

Vielleicht lesen jetzt einige Senioren diesen Artikel, die gerade in Rente sind, den Tagesablauf neu planen und dann feststellen, dass doch noch einige Stunden ungenutzt sind. In der Mediathek des WDR sind z.B. Filme über Leihomas und -opas zu sehen. Spätestens dann sollten Sie überzeugt sein, wie wichtig Oma und Opa für die Kinder sind.

Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen: Es gibt nichts Schöneres als Enkelkinder, die sich freuen, wenn sie Oma oder Opa besuchen, sie in den Arm nehmen, kuscheln und beim Abschied einen dicken Kuss geben. Es ist einfach Liebe schenken und ganz viel Liebe bekommen.

Kinder bringen uns ein Stück Himmel auf die Erde
(Roland Leonhardt, Autor)

23 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*