Standtafel gesucht

Es gibt in Emsdetten sehr viele Frauen und Männer, denen die Sorgen und Nöte von Flüchtlingsfamilien nicht gleichgültig sind. Sie versuchen zu helfen, wo sie können. Handwerklich Geschickte erledigen kleinere Reparaturen, andere begleiten die Flüchtlingsfamilien zu Ärzten oder Behörden.

Zu den ganz wichtigen Hilfen gehört auch, besonders die Kinder der Flüchtlinge fit zu machen in der deutschen Sprache. Denn nur wer die Sprache des Gastlandes so beherrscht, dass er sich in alltäglichen Situationen verständlich äußern kann, kann das Leben in einer fremden Umgebung meistern.

Deshalb unterrichten einige Frauen und Männer in ihrer Freizeit die Flüchtlingskinder in der deutschen Sprache. Dabei ist das Vermitteln der Bedeutung und der richtigen Aussprache der fremden Begriffe nur eine Seite des Lernprozesses. Genauso wichtig ist es, die Worte aufzuschreiben und zu lesen. Und das gelingt in der Gruppe nun mal am besten mit einer ganz gewöhnlichen Standtafel.

Aber ausgerechnet dieses wichtige Hilfsmittel fehlt einer engagierten Dame, die mit sehr viel Freude einige Kinder aus Flüchtlingsfamilien in der deutschen Sprache unterrichtet.

Wenn Sie also irgendwo im Keller oder auf dem Dachboden eine alte Standtafel haben, die Sie selbst nicht mehr verwenden wollen und für einen guten Zweck abgeben möchten, dann melden Sie sich bitte. Wie groß die Tafel ist, spielt keine entscheidende Rolle – Hauptsache, sie erfüllt ihren Zweck.

Wenn Sie helfen können, melden Sie sich bitte bei Caroline Waßenberg, Koordinationsstelle für Integration und Ehrenamt, Tel. 02572/922-260. Sie können ihr auch eine E-Mail schreiben: wassenberg@emsdetten.de.

16 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*