Bürgermeister rollt Ehrenamt den roten Teppich aus….

Der Bürgersaal ist festlich geschmückt, es duftet nach leckerer Schlemmersuppe, am Einlass bildet sich eine lange, nicht enden wollende Schlange: Auch in diesem Jahr lud Bürgermeister Georg Moenikes alle ehrenamtlich Aktiven zu seiner Dankeschön-Veranstaltung „Der Bürgermeister bedient Sie“ ein.

„Einmal im Jahr“, so Herr Moenikes bei der Eröffnung, „wird dem bürgerschaftlichen Engagement in Emsdetten buchstäblich der rote Teppich ausgerollt.“ Dann werden die Ärmel für das Ehrenamt hochgekrempelt:

Mit Suppenkelle und Schürze ausgestattet, schritt der Bürgermeister gemeinsam mit seinen Stellvertretungen und den Fachdienstleitungen der Verwaltung erneut zur Tat: Knapp 300 hungrige Gäste wurden bei nettem Smalltalk mit wohlduftender Suppe versorgt.

Und dieses Mal gab es neben dem bekannten Abendimbiss auch einen neuen Programmpunkt:

Ehrenamtliche, die in diesem Jahr erstmalig die Ehrenamtskarte beantragt haben, durften „Bühnenluft“ schnuppern.

Die neuen Inhaberinnen und Inhaber wurden in diesem festlichen Rahmen vom Bürgermeister besonders geehrt. Einzeln auf die Bühne gebeten, erhielten alle eine Urkunde für ihr herausragendes Engagement – denn die Voraussetzungen für den Erhalt einer Ehrenamtskarte sind hoch: Sie umfassen ein Engagement von 5 Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden pro Jahr. „Ein toller und bewundernswerter Einsatz für Emsdetten“, wie der Bürgermeister mehrfach betonte.

Geehrt wurden:

Evangelische Kirchengemeinde: Jürgen Kurt Andres

St. Pankratius: Martina Ansmann

Altenwohnheim Kastanienhof: Mathilde Beckemper, Marianne Unewisse, Margit Ulrich

Canu Club Emsdetten: Lennart Eilers, Marvin Fritsch, Lucas Schallmeier, Ludger Imorde, Guido Mikosch

TVE: Markus Ibeler

Caritasverband Emsdetten Greven: Gisela Stapper, Maria Touk, Rita Wilp

Malteser Hilfsdienst: Birgit Wenkers

St. Josef Stift: Maria Wermers

Auch das Redaktionsteam gratuliert den Geehrten herzlich und wünscht weiterhin viel Freude bei der ehrenamtlichen Tätigkeit.

Informationen rund um die Ehrenamtskarte erhalten Interessierte  HIER.

26 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*