Konkrete Ziele entwickeln

Seniorenbeirat und Beirat für Menschen mit Behinderung haben sich neu konstituiert

Zu seiner konstituierenden Sitzung kam am vergangenen Dienstag der Seniorenbeirat zusammen.
Bürgermeister Georg Moenikes begrüßte die 13 neu berufenen Mitglieder. Im Verlauf der Sitzung dann haben die Mitglieder des Seniorenbeirates Hans-Jürgen Jesse zum Vorsitzenden sowie Klaus Hagemeister und Elke Hülskötter in die Stellvertreterpositionen gewählt.

Zwei Tage darauf kam dann der Beirat für Menschen mit Behinderung zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.
Auch hier begrüßte Georg Moenikes die 13 neu berufenen Mitglieder. Zum Vorsitzenden des Beirates für Menschen mit Behinderung wurde Heinz Schnellhardt gewählt. Als Stellvertreterinnen stehen ihm Heike Ortmeier, Anke Lehmkuhl und Reinhild Thamm-Krake unterstützend zur Seite.

Die Beiräte haben jeweils in ihren Sitzungen festgelegt, vor der konkreten Maßnahmenplanung Zielbildungsprozesse durchzuführen.
In den nächsten Sitzungen sollen nun konkrete Ziele entwickelt und die Ideen und Vorschläge in eine zeitliche Reihenfolge gebracht und weiter geplant werden.

Die Beiräte sollen als Sprachrohr für Menschen mit Behinderung und Senioren in Emsdetten dienen. Sie werden die Anliegen und Themen dieser Personengruppen in die Politik und Verwaltung tragen.

Der Beirat für Menschen mit Behinderung (oben) und der Seniorenbeirat (unten) stellen sich vor. Bevor es an die konkrete Maßnahmenplanung geht, stehen nun Zielbildungsprozesse an.

  (Quelle: Emsdettener Volkszeitung vom 13.10.2014)

0 Empfehlungen, geben Sie per Klick die erste Empfehlung ab

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*