Domführungen für Menschen mit Behinderung

„Willkommen im Paradies”. Dieses Leitwort hat das Bistum Münster für das 750jährige Weihejubiläum des St.-Paulus-Doms gewählt, das in diesem Jahr gefeiert wird.

Das Paradies ist, bezogen auf den Dom zu Münster, das Eingangsportal dieses Gotteshauses. Dieses durchschreitet man, wenn man ins Innere des Doms gelangen möchte. Aber das ist natürlich nicht der einzige Grund, warum gerade dieses Leitwort, das zugleich auch Einladung sein soll, über allen Veranstaltungen zum 750jährigen Weihejubiläum steht. Die theologischen Beweggründe werden Ihnen  hier  nähergebracht.

Die Einladung, den Dom zu Münster kennenzulernen, gilt auch und in besonderem Maße für alle Menschen mit Behinderung. Deshalb bietet das Bistum besondere Führungen durch den Dom an, und zwar

Freitag, 26.09.2014, 17:00 Uhr: Domführung für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Freitag, 26.09.2014, 17:30 Uhr: Domführung in leichter Sprache

Samstag, 27.09.2014, 15:00 Uhr: Domführung in Gebärdensprache

Samstag, 27.09.2014, 15:00 Uhr: Domführung in leichter Sprache

Sonntag, 28.09.2014, 14:00 Uhr: Domführung für blinde und sehbehinderte Menschen

Beachten Sie bitte, dass für diese Führungen eine Anmeldung erforderlich ist. Danach erhalten Sie detaillierte Informationen zum Treffpunkt und Ablauf. Alle Führungen sind kostenfrei und dauern etwa 1 Stunde.

Anmelden können Sie sich hier:

Tel. 0251 / 495-1189
Fax 0251 / 495-6704
E-Mail: schroeer-m@bistum-muenster.de

 

Das komplette Programm des Domjubiläums finden Sie  HIER.

 


Selbstverständlich können Sie auch außerhalb dieses besonderen Angebotes Domführungen in der Gruppe vereinbaren. Nähere Informationen erhalten Sie  HIER.

14 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*