Pop Up Bar für 14 Tage

Eine sehr schöne Idee hatte der Caritas-Verband Emsdetten-Greven. Zum 2. Mal wird eine Pop Up Bar eröffnet. Im ehemaligen Elektromarkt in der Kirchstraße wurde in den letzten Tagen fleißig gewerkelt, aber ab dem 23.6.2014 tobt das pralle Leben, und zwar 14 Tage lang.

Jeder ist eingeladen, einen Kaffee zu trinken, sich vom Einkaufen auszuruhen, mit netten Menschen zu reden, und, und, und. Jeden Mittag gibt es Essen aus der Suppenküche. Eine Feinkostfleischerei sorgt für einen leckeren Mittagstisch. Jeder Besucher der Suppenküche entscheidet selbst, wieviel er zahlen möchte.

Die 600 qm Fläche, die zur Verfügung stehen, werden sinnvoll genutzt. Es findet ein Flohmarkt, Bücher- und Trödelmarkt statt. Das Programmangebot reicht von der Herstellung von Babybrei bis zur Information zur Pflegeversicherung. Auch Volkslieder zum Mitsingen und eine Einführung in die Gebärdensprache werden sicher gern angenommen.

Die zweiwöchige Öffnung der Pop Up Bar gehört zum Konzept; danach werden die Möbel wieder zum Sozialkaufhaus gebracht, alles wird leer geräumt. „Pop Up“ entsteht und geht nun mal.

Aber bevor es so weit ist, sollten Sie sich doch einmal einen Besuch in der Suppenküche gönnen (Speiseplan   h i e r ). Dabei finden Sie bestimmt noch andere interessante Dinge. Wir meinen, das ist eine schöne Idee und eine Bereicherung für unsere Innenstadt – wenn auch nur für kurze Zeit.

Also, auf zur Kirchstraße 18!

14 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*