Kirchen in Emsdetten

Baustelle mit beträchtlichen Dimensionen

Wunderschöne Kirchengebäude gibt es bei uns in Emsdetten. Durch die Fusion der einzelnen Pfarrgemeinden werden jedoch einige Teile der Kirchen kaum noch genutzt, alles wird zentralisiert.

Aufgefallen ist mir in diesen Tagen der riesige Anbau an der Herz-Jesu Kirche. „Neubau eines Pfarrhauses und der Pfarrverwaltung St. Pankratius“, so steht es auf der Baubeschreibung vor der Baustelle. In der gestrigen Ausgabe der Emsdettener Volkszeitung wurde berichtet, dass uns mehrere Angestellte der Kirchengemeinde verlassen werden.

Jetzt frage ich mich: Was geschieht mit den vorhandenen Gebäuden? Wie sollen diese in der Zukunft genutzt werden? Sollen und können wir uns dafür einsetzen, dass z.B. ein Begegnungszentrum für Senioren, zum Klönen, zum Treffen zu Fahrradtouren, für Kegelnachmittage usw geschaffen wird?

Oder zum Beispiel für einen Kinderhort, in dem die Eltern für kurze Zeit (zum Einkaufen, Arztbesuch o.ä.) ihre Kinder einer Aufsicht zum Spielen, Malen, Vorlesen usw. anvertrauen könnten. So mancher Senior oder Seniorin könnte dann OPA oder OMA für ein paar Stunden sein.

Ganz sicher würden sich einige Senioren finden, die ehrenamtlich stundenweise Hilfe anbieten und gleichzeitig eine sehr schöne und sinnvolle Beschäftigung hätten. Vielleicht kann dadurch bei einigen Besuchern das Interesse an der Kirche wieder geweckt werden.

Was meinen Sie?

31 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*