Bürgermeister beeindruckt vom Ehrenamt

„Es ist toll, hier oben zu stehen und zu sehen, wie viele Menschen in Emsdetten ehrenamtlich aktiv sind. Deshalb habe ich den gesamten Helfertrupp auf die Bühne gebeten, denn dieser Anblick ist wirklich beeindruckend.“ Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Georg Moenikes seine anerkennende Begrüßungsrede.

Darin dankte er den vielen ehrenamtlichen Helfern, die es zum Glück in Emsdetten gibt. Tag für Tag setzen sie sich ohne viel Aufhebens zum Wohle ihrer Mitmenschen ein – oft kaum bemerkt, aber sehr effektiv.

Nach der überwältigenden Resonanz im vergangenen Jahr fand am 19. November 2013 erneut die „Danke-Schön“-Veranstaltung „Der Bürgermeister bedient Sie” statt. Geladen waren ehrenamtlich Aktive aus über 200 Vereinen, sozialen Einrichtungen und Initiativen.

Mit Schürze und Suppenkelle ausgestattet, bediente der Bürgermeister gemeinsam mit seinen Stellvertretern und Führungskräften der Stadtverwaltung fast 300 Gäste im gut gefüllten Bürgersaal in Stroetmanns Fabrik.

Und die reichhaltige Suppenauswahl lud zum Probieren ein: Lachscreme-, Reiter- oder Käse-Lauchsuppe. Für jeden Geschmack war etwas Passendes dabei. Dazu wurden warme Brötchen gereicht und ein leckerer Nachtisch serviert.

Die ehrenamtlich Aktiven konnten sich bei diesem Ereignis einmal entspannt zurücklehnen und es sich gut gehen lassen. Zufriedene Gäste plauderten in gemütlicher Atmosphäre angeregt miteinander und nahmen interessante Eindrücke aus der Veranstaltung mit:

Das hiesige Ehrenamt ist voller Facetten und bietet eine bunte Palette an Einsatzfeldern.

Ehrenamtliches Engagement ist keine Frage des Alters oder des Geschlechts.

Es herrscht eine große Bereitschaft, sich für andere Menschen einzusetzen. Darauf können in Emsdetten alle sehr stolz sein – dies brachte auch der Bürgermeister in seiner Rede zum Ausdruck.

Und wie wichtig Anerkennung und Wertschätzung sind, wusste damals bereits Mark Twain, der sagte: „Von einem guten Kompliment kann ich zwei Monate lang leben.“

 

Erleben Sie die Atmosphäre dieses gelungenen Abends in unserer Fotostrecke:

 

14 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*