Knackende Knochen und andere Zipperlein

Meine Freundin sagte kürzlich, “wir kommen ins knackige Alter”. Und es stimmt, leichtes Knacken und Scheuern hörte man ja schon seit Jahren (besser einfach nicht beachten). Aber nun gibt es um uns herum schon viele mit “Ersatzteilen”.

Langsam fängt man an zu fragen, ist es gut geworden, geht es dir jetzt besser? Man kann ja nicht wissen wie lange die eigenen Gelenke noch mitmachen. Allerdings werden in Deutschland gerne Knie und Hüfte operiert, da hat man gute Chancen, schnell auf der Liste zu stehen.

Leider müssen wir als Patienten den Fachleuten glauben, 2 Meinungen sind dann schon mal besser als eine. Und dann müssen wir es entscheiden – etwas Zeit bleibt ja noch …

Also erstmal mit Bewegung und Gymnastik etwas Aufschub erwirken. Die Senioren-“Spielplätze” 🙂 sind schon mal ein guter Anfang, zu mehreren ist der Spaß deutlich höher als alleine. Vielleicht sollten wir den Kaffeeklatsch dorthin verlegen.

Teilen Sie uns doch mal Ihre Erfahrungen zu dem Thema mit!

Fühlten Sie sich gut beraten? Was hat Ihnen geholfen usw.

17 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*