Liebe altert nicht

Festgefügte Normen von der Generation 60+ gibt es nicht. Auch die jüngere Generation entwickelt häufig eine lockere Sicht auf Eltern und Großeltern.

Wenn Oma oder Opa von Schmetterlingen im Bauch, vom gelebten Traum oder aber von einer tiefen Liebe erzählen, dann leuchten auch die Augen der Teenager. Die Großelterngeneration hat die vorgegebenen Wege längst verlassen, sei es im Berufsleben oder aber in der Partnerschaft. Man bleibt nicht einfach nur zusammen, weil es sich so gehört oder es sich nicht mehr lohnt neu anzufangen, oder weil es alles so aus Gewohnheit gemacht wird, nein das Zusammenleben hat einen neuen Stellenwert bekommen.

Wenn die Kinder aus dem Haus sind, es auf`s Rentenalter zugeht, das Berufsleben nicht mehr an erster Stelle steht, betrachten viele Paare ihr Leben neu. Die aufreibenden Jahre sind vorbei, Alltagsbelastungen werden in einem milderen Licht gesehen. Die Schwächen des anderen werden gelassener hingenommen, seine Vorzüge treten in den Vordergrund.

Untersuchungen ergaben, dass 70-80 Prozent der älteren Paare mit ihrem Leben zufrieden sind. Die Männer übrigens noch mehr als die Frauen. Denen mangelt es häufig am intensiven Austausch mit dem Partner und die aktive Unterstützung im Alltag! 🙄

Allerdings wagen auch viele Senioren, z.B. nach dem Tod des Partners, einen Neubeginn. Mutige ziehen trotz aller kleiner „Macken“ mit dem neuen Partner zusammen, andere gestalten die Partnerschaft unabhängig, jeder behält seine eigene Wohnung.

Ohne Zärtlichkeit und Sexualität können sich die meisten Paare jedoch keine innige Beziehung vorstellen. Heute äußern sich ältere Menschen wesentlich unbefangener zu ihren Bedürfnissen und Problemen.

Und wenn es doch einmal kracht? Die immer wieder nötige Prise Humor, Wertschätzung, ständiges Wachsen und Werden, die Neugier aufeinander nicht zu verlieren, all das macht eine Partnerschaft im Alter aus.

Von Coco Chanel gibt es ein sehr schönes Zitat: Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.

12 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*