Der Vatertag

Ursprünglich kommt der Vatertag aus Amerika. Er galt als Ehrentag am 3. Sonntag im Juni und wurde im Jahre 1972 durch Präsident Richard Nixon als offizieller Feiertag im Juni erklärt.

In Deutschland wird der Vatertag an Christi Himmelfahrt gefeiert. In Ostdeutschland wird der Vatertag auch Männertag oder Herrentag genannt und erfreut sich nach wie vor noch immer großer Beliebtheit. Der Grundgedanke war dabei die Einführung der Jüngeren in die Sitten und Unsitten der Männlichkeit (Frauen, Rauchen, Alkohol).

Bei uns wird der Vatertag oft mit einem Spaziergang, wozu natürlich auch ein Bollerwagen für die Getränke gehört, oder einer Kutschfahrt gefeiert. Die hauptsächlich männlichen Teilnehmer haben als Ziel meist Ausflugslokale oder Gaststätten.

In einigen Familien wird der Vatertag jedoch auch als Familienfest gefeiert, es werden Tagesausflüge oder Grillfeste am Baggersee mit der ganzen Familie veranstaltet. Egal wie gefeiert wird, ich wünsche allen Vätern von hier aus einen schönen Vatertag. 🙂

Einen oft passenden Spruch habe ich noch gefunden:

Wenn wir Frauen von den Straßen fliehen,
wenn Männer durch die Kneipen ziehen
mit Hut, Gesangbuch, Stock und Bart,
dann weiß ich, heut‘ ist Vatertag.

 

7 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*