«

»

Peter Ahaus, DIE GRÜNEN – ganz privat

Zu einem privaten Interview hatten wir uns mit Herrn Peter Ahaus verabredet. Sehr freundlich wurden wir empfangen, bei strahlendem Sonnenschein bewunderten wir zuerst einmal den wundenschönen Garten, aber eigentlich waren wir ja zum Interview gekommen. Hier nun unsere Fragen:

Abro/Bea: Herr Ahaus, wo sind Sie geboren?
P.A.: Ich bin ein Emsdettener Urgestein.

Abro/Bea: Welche Schulen haben Sie besucht, und wie war Ihr beruflicher Werdegang?
P.A.: Nach der Mittleren Reife war ich auf der Höheren Handelsschule in Münster, stellte dabei aber fest, dass Zahlen nicht meine Welt sind. Ich habe dann eine Ausbildung zum Krankenpfleger gemacht und eine Zusatzausbildung zum Intensivpfleger angehängt. Seit 14 Jahren bin ich als Lehrer an der Zentralschule für Gesundheitsberufe in Münster tätig.

Abro/Bea: Wie ist Ihr Familienstand?
P.A.: Ich bin verheiratet, wir haben 2 erwachsene Kinder, unser Sohn ist 30 Jahre, unsere Tochter 24 Jahre jung.

Abro/Bea: Was finden Sie besonders schön an unserer Stadt?
P.A.: Unsere Bibliothek finde ich sehr schön und übersichtlich. Einen Besuch im Waldfreibad kann ich nur jedem empfehlen. Besondere Bedeutung hat jedoch für Emsdetten das
Kulturzentrum mit Stroetmanns Fabrik, welches auch viele auswärtige Besucher anzieht. Man ist schnell im Grünen, es gibt tolle Ausflugslokale, die ein schönes Ziel nach einer Fahrradtour, z.B. am Emsauenweg, sind.

Abro/Bea: Beschreiben Sie bitte einen typischen Emsdettener aus Ihrer Sicht.
P.A.: Ein typischer Emsdettener aus meiner Sicht lebt gerne in seiner Heimatstadt, feiert gerne in seinem Verein. Viele Emsdettener sehen die Geschehnisse um unsere Stadt
durchaus auch kritisch, wie z.B. die Innenstadtaktivierung oder die unzumutbaren Zustände
bei Fine-Food. Mit anderen Worten, man “mischt sich schon mal ein”.

Abro/Bea: Haben Sie Zeit für Hobbys?
P.A.: Musik ist ein großes Hobby von mir, momentan nehme ich ab und zu Unterricht zu meiner Conga-Trommel (Handtrommel aus Holz). Gerne lese ich Fachliteratur zur Jazzmusik, Zeitungen und hauptsächlich politische Zeitschriften. Momentan lese ich auf Empfehlung meiner Tochter “Empörung” von dem amerikanischen Schriftsteller Philip Roth, einfach gut und spannend.

Abro/Bea: Sind Sie Mitglied in einem Verein?
P.A.: Ich bin immer noch Mitglied im Radsportverein und natürlich bei der Partei Bündnis 90 / Die Grünen.

Abro/Bea: Wohin fahren Sie gerne in Urlaub?
P.A.: Früher sind wir gerne im Sommer nach Italien -Toskana – gefahren, im Herbst nach Dänemark. Heute gestalten wir unseren Urlaub gerne aktiv mit Radtouren, unser nächstes Ziel wird der Weserradweg sein. Außerdem malen wir gerne Bilder aus Acryl, vor dem Urlaub gehen unsere Gedanken schon auf die Motive hin, die wir malen möchten.

Abro/Bea: Kaufen Sie ab und zu auch mal auswärts ein?
P.A.: Wenn möglich, kaufe ich alles in Emsdetten. Ich schätze den lokalen Service, zweimal im Jahr fahren wir nach Enschede zum Bummeln.

Abro/Bea: Wie stellen Sie sich Ihren Tagesablauf später als Rentner oder Pensionär vor?
P.A.: Ich falle auf keinen Fall in ein tiefes Loch, dazu habe ich zu viele Hobbys, die ich auch dann weiter pflegen werde.

Abro/Bea: Würden Sie sich ehrenamtlich engagieren?
P.A.: Das liegt für mich natürlich nahe. Schon in der Schule war ich Klassensprecher, der LG-Vorstand hat meine Unterstützung und seit 10 Jahren bin ich in der Politik aktiv.

Abro/Bea: Angenommen, Sie hätten in Ihrer politischen Laufbahn einen Wunsch
frei, was wünschen Sie sich für Emsdetten?
P.A.: Dass der Aktivierungsprozess Innenstadt zur Zufriedenheit einer breiten Mehrheit Emsdettener Bürger ausfällt. Dabei denke ich: lieber “klein und fein” als Geschäfte mit einem großen Sortiment.

Abro/Bea: Wie gefällt Ihnen unsere Internetplattform?
P.A.: Die Internetseite senioren-emsdetten.de ist sehr ansprechend, überschaubar, die Professionalität hat mir gefallen, auch sind die Seiten sehr gut verlinkt. Gut für Senioren!


Ja, es war ein sehr schönes Gespräch mit Herrn Ahaus, die Zeit ging so schnell vorbei, zum Schluss haben wir noch die selbst gemalten Bilder bewundert, einfach wunderschön.

Vielen Dank
Anke und Beate

 


Unsere Interviewreihe: Emsdettener Politiker – ganz privat:

Thomas Huesmann, UWE
Marita Haude, SPD
Peter Ahaus, DIE GRÜNEN
Dorit Schatz, DIE LINKE
Lothar Achtzehn, FDP
Norbert Wessling, CDU
Lucia Bäumer, Emsdettener Liste

37 Besucher empfehlen diesen Beitrag (zum Voten bitte klicken)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*